Persönliche Beratung
+49-6131-61 99 879
Jetzt anfragen

Legewarefotografie

Legewarefotografie

Veröffentlicht am 10 Apr 2017

Legewarefotografie   Icon Legewarefotografie - 123-Bildbearbeitung

Was bedeutet Legewarefotografie?

Das Fotografieren von Legeware ist ein Stil der Fotografie, bei dem ein Produkt ohne Model oder Büste liegend abfotografiert wird.

Mit Legeware-Fotografie arbeitet man in der Regel, um ein Outfit, bestehend aus Kleidung und Accessoires, zu einem einzelnen Bild zusammenzustellen. Viele Legewarefotos bestehen beispielsweise aus einer Bluse, Hose oder Rock, Schuhen und zugehörigen Accessoires, die gemeinsam einen Look bilden. Der Vorteil liegt in der perfekten Darstellung von Funktionalität und Stil der Produkte. Eine Kombination aus verschiedenen Produkten, Texturen und Mustern sorgt für ein erfolgreiches Produktlayout. Produkte können beispielsweise symmetrisch, geglättet oder kreativ und verspielt in Szene gesetzt werden — hier gibt es unterschiedlichste Legestile.

Legeware-Fotografie

Beispiele: Modeblogs, Instagram oder Pinterest sind gute Adressen, um Beispiele für Legewarefotografie zu finden.

Ähnliche Beiträge

Ghostmodel Ghostmodel  Was bezeichnet ein Ghostmodel? In Online Shops oder Katalogen e...
Weißabgleich Weißabgleich  Was bedeutet Weißabgleich? Der Weißabgleich bezeichnet in der...
Farben korrigieren Farben korrigieren  Was bedeutet es Farben zu korrigieren? Farbkorrektur ...
Bilder maskieren Bilder maskieren  Was bedeutet Bilder maskieren? Die Maskierung ist, ähnl...